Tip einem Freund senden drücken

Gründer der Gesellschaft

Jaroslav Matuška (* 2.11.1971 – † 4.9.2004)

Der Gründer der Gesellschaft und der erste Vorstandsvorsitzender von GENERAL TRUCKING AG Herr Jaroslav Matuška war am 2.11.1971 im Dorf Prestavlky, Bezirk Žiar nad Hronom geboren.

Sein Berufsleben hat er als Elektrotechniker in Pohronske Maschinbauwerke AG in Hliník nad Hronom begonnen. Nach dem Jahre 1990 hat er sich intensiv dem Studium der englischen Sprache gewidmet, deren Kentnisse er im Jahre 1993 an neuer Arbeitsstelle als Dolmetscher für die Firma Slovalco AG, Žiar nad Hronom nutzen konnte. Hier fing er bei seiner Arbeit an, über zukünftiges Unternehmen, über Gründung eigener Firma im Bereich internationalen Personen- und Warentransportes nachzudenken.

Bei seiner Ausdauer, Kraft und Zielstrebigkeit beim Erreichen seiner Ziele hat er am 26. Juni 1995 eigene Transport-Speditionsfirma Jaroslav Matuška - In Time gegründet. Mit Kauf des ersten Lieferfahrzeuges Typ Ford Tranzit begann er, die internationale Warentransporte durchzuführen, wobei er während der ersten 2 Jahren selbst als Fahrer des Lieferwagens ganz Europa von Skandinavien bis zu den Pyrenäen „durchgekreuzt“ hat.

Mit der Zeit und der wachsenden Zufriedenheit der Kunden wuchs auch der Wagenpark der sich stürmisch entwickelten Transportfirma. in Jahren 1997-1998 kamen in den Wagenpark neue Lieferwagen Mercedes Sprinter, Fahrzeuge mit Traglast 3,5t und 7,5t Mercedes Atego sowie auch die ersten großen Sattelzüge Mercedes Actros/Schmitz dazu.

Im Juni 1999 gründete der Herr Jaroslav Matuška zusammen mit seiner Frau Lenka die Aktiengesellschaft GENERAL TRUCKING, die zur Verkörperung seiner langfristiger Mühe um Ausbau einer starken und unabhängigen Transportfirma im Bereich internationaler Warentransporte auf den Straßen der Länder der Europäischen Union wurde.

Der Wachstum der Gesellschaft brachte mit sich den dringenden Bedarf an Umzug aus vorhandenen gemieteten Räumen in Hliník nad Hronom, der im Bau eigenes Firmenareals auf der grünen Wiese in Žiar nad Hronom gemündet hat -

.

Um System der Arbeitsqualität zu dokumentieren sowie auch dauerhaft die Qualität der von uns unseren Kunden angebotenen Dienstleistungen zu erhöhen, hat er beschlossen, in der Gesellschaft das System der Qualitätssteuerung nach der Norm STN ISO 9001:2000 einzuführen.

Obgleich er diese seine Ziele erfüllen konnte, es war ihm nicht gegönnt, sich daraus zu freuen. Sein junges Leben war nach tragischem Unfall am 4. September 2004 für immer erlöscht.